Three Kings and one Queen of Poetry Slam - Slam Gala mit vier Meister*innen des Poetry Slam

Am Vorabend des Dreikönigstages treten vier Meister*innen der Slam-Szene ans Mikrofon. Bisher war diese Gala jedes Mal ausverkauft, das kann auch dieses Mal sehr leicht passieren, denn der Moderator des Abends Michael Jakob hat erneut klangvolle Namen nach Nürnberg locken können, die allesamt erstmals beim Zauberwort-Festival sind.

Mit dabei die Bremen-Niedersachsen-Meisterin Rita Apel [1] aus Bremen, die als pensionierte Lehrerin so gar nicht dem Klischee des „jungen wilden Slam-Stars“ entspricht, der Baden-Württem­berg-Meister Stefan Unser [2], der in Karlsruhe „nebenbei“ auch einen der größten Slams Süddeutschlands veranstaltet, und dann ein „junger Wilder“: Yannik Sellmann aus München [3], der knapp über 20 und bereits zweifacher bayrischer Poetry Slam Meister ist. Und natürlich Lokalmatador und zweifacher fränkischer Meister, Michael Jakob aus Zirndorf [4]

5.1., 20 Uhr, Poetry Slam Show,
Kulturwerkstatt auf AEG, Großer Saal

>

<

zur Übersicht

[1]

[2]

[3]

[4]

Impressum | Datenschutz